Ohne Schiedsrichter geht es nicht!

Circa 75.000 Schiedsrichter sind Woche für Woche im Einsatz, damit 1,5 Millionen Fußballspiele in ganz Deutschland Jahr für Jahr stattfinden können. Eine Leistung, die absoluten Respekt verdient.

Wie werde ich Schiedsrichter?

Du interessierst dich für die Ausbildung zum Schiedsrichter?

Wie alt muss ich mindestens sein?

Wo kann ich mich anmelden und wie umfangreich ist die Ausbildung?

Auf der Internetseite der Schiedsrichtergruppe Böblingen werden Voraussetzungen, Ausbildung und weitere wichtige Fragen beantwortet:  http://schiri-boeblingen.de/

Tolle Leistung beim Herrenberger Altstadtlauf!

Am Samstag, den 24.06.2017 war es wieder soweit: Die siebte Auflage des 100 KM Altstadtlaufs in Herrenberg stand an.

Ein Publikum- und Zuschauermagnet, deshalb auch eine tolle Plattform um auf uns „Schwarzkittel“ aufmerksam zu machen. Als Mannschaft der ersten Stunde war es für uns eine Selbstverständlichkeit, die Farben der SRG Böblingen bei diesem Event zu repräsentieren.

Der Startschuss fiel pünktlich um 15.00 Uhr, als sich die ersten Läufer auf den Weg machten um dann den Stab nach einer 1,4 km langen Runde durch die Altstadtgassen an den nächsten Mannschaftskamerad weiterzureichen. Unsere 10 Top-Athleten der schwarzen Gilde machten sich mit dem SR-Dress Code ausgestattet auf die  Wegstrecke. So war unsere Zunft – die SRG BB-  klar erkenntlich identifizierbar. Selbstverständlich durften auch die Utensilien (Pfeife, die gelbe und rote Karte) nicht fehlen, die  manchem Zuschauer im Vorbeilaufen unter die Nase gehalten wurde.

Um 20.30 Uhr war dann der Lauf beendet, als das erste Team die 100 km absolviert hatte. Gespannt warteten unsere Jungs dann auf die Bekanntgabe des Ergebnisses. Hatten Sie ihr selbsterklärtes Ziel (Top 20 Platzierung) erreicht??

Der Jubel war dann dementsprechend groß als bekanntgegeben wurde, dass wir mit einen mehr als respektablen  14 Platz den Laufwettbewerb abgeschlossen hatten. Hut ab und Chapeau!!

Als Rennmaschinen am Start waren folgende Schiedsrichter: Lukas Boy, Josia Egeler, Jan Elsner, Jan Huber, Maximilian Jäger, Marcel Lalka, Marc Schnaufer, Kevin Ohla, Stefan Vogt und Elias Weber. Die beste Rundenzeit lief Lukas Boy  in 4.30 min.