B-Juniorinnen siegen 4:1 gegen FV Löchgau II
  07.10.2019 •     B-Juniorinnen Fussball

Am Samstag zeigten die Herrenberger B-Juniorinnen gegen den FV Löchgau II eine sehr gute Teamleistung. In einem temporeichen Spiel hielten die Gastgeberinnen ihre Ordnung und konnten somit einige Chancen herausspielen.

Trotzdem waren es die Löchgauerinnen, die in der 24. Minute zum 0:1 trafen. Das Gäu-Team blieb konzentriert und erhöhte den Druck. Ein toll platzierter Freistoß von Linda Kittelberger brachte den Ausgleich. Dass es die Herrenbergerinnen nicht bei einem Punkt belassen wollten, zeigten sie im weiteren Verlauf des Spiels mit vielen offensiven Kombinationen Richtung Löchgauer Tor. In der 49. Minute war es dann Lena Egeler, die mit einem verwandelten Freistoß den Führungstreffer zum 2:1 erzielte.

Die Löchgauerinnen, die an diesem Tag sogar Spielerinnen mit Bundesligaerfahrung dabeihatten, hielten dagegen. Jedoch war es dann Herrenbergs Linda Kittelberger, die einen Foulelfmeter in der 61. Minute souverän verwandelte. Lena Egeler sorgte mit einem genau platzierten Freistoßtor aus gut 30 m Entfernung zum 4:1 Endstand. Der Sieg war auch in dieser Höhe absolut verdient und die Trainer und Zuschauer freuen sich über die gute Weiterentwicklung, die das Team in diesem Spiel zeigte.

Am kommenden Samstag fahren die Herrebergererinnen zum FC Biegelkicker Erdmannhausen, Anpfiff ist um 15:30 Uhr.

Kader: Annie Ruff, Sina Gauss, Laura Weiß, Rinesa Morina, Leticia Simoes, Katharina Gauss, Linda Kittelberger, Lisa Witke, Gina Stimmler, Jana Paulus, Meret Flohr, Vanessa Arlt, Maja Wimmer, Adea Gashi, Lena Egeler.