D & C-Junioren: Doppeltes Gastspiel des VFB Stuttgart!
  01.09.2019 •     C-Junioren Fussball D1-Junioren Fussball

Am letzten Augustwochenende war der VFB Stuttgart sowohl bei den D1-Junioren als auch bei den C-Junioren zu Gast.

Am Samstag, den 31. August empfingen zunächst die D1-Junioren den VFB Stuttgart. Bei Hochsommerlichen Temperaturen ging es über 3 x 30 Minuten. Von Beginn an übernahm der VFB die Initiative, doch verteidigte der VFL sehr diszipliniert. Zwar gelang dem VFB die 0:1 Führung doch in der Folgezeit wurde die Mannschaft immer mutiger und erspielte sich drei Großchancen, die aber leider nicht genutzt werden konnten. Im zweiten Drittel wurde die gute Leistung dann auch mit Toren belohnt, und so stand es nach der Ende der regulären Spielzeit 2:3 für den VFB. Im letzten Drittel schwanden dann bei den hohen Temperaturen die Kräfte, und die urlaubsbedingte, mit nur zwei Auswechselspielern dünn besetzte Bank gab nicht mehr viel her. So siegte der VFB am Ende klar mit 2:7. Doch es bleibt der gute Eindruck, über 60 Minuten ein tolles Spiel abgeliefert zu haben. 

Am Sonntagmorgen, den 1. September ging es dann bei deutlich angenehmeren Temperaturen für die C-Junioren ebenfalls gegen den VFB Stuttgart. Gespielt wurde über 3 x 30 Minuten. Auch hier ging es zunächst darum defensiv gut zu stehen, was weitest gehend gut gelang. Ein Konter führte zu einem sehr umstrittenen 11 Meter, der sicher zur umjubelten 1:0 Führung verwertet wurde. Im zweiten Drittel wurden dann zunächst zwei Großchancen auf Herrenberger Seite ausgelassen, ehe es dann für den VFB einen zur ausgleichenden Gerechtigkeit ebenso umstrittenen 11 Meter gab. Doch der Herrenberger Torspieler parierte stark. Im letzten Drittel erhöhten die C-Junioren auf 2:0, ehe der VFB mit einer tollen Kombination auf 2:1 verkürzte. Was zugleich auch der Endstand war. Auch hier ein gutes Spiel unserer C-Junioren.

Es bleibt ein tolles Wochenende für die beiden Junioren Teams des VFL. 

Herzlichen Dank an den VFB Stuttgart.