B-Juniorinnen zeigen ordentliche Leistung beim TSV Ötlingen
  18.11.2018 •     B-Juniorinnen Fussball

Leticia Simones und Sara Welte
Sina Gauss und Linda Kittelberger
Nichts zu holen gab es für das Herrenberger B-Juniorinnen Team beim TSV Ötlingen.

Der starke Tabellenzweite legte mit einem Blitzstart los und überrumpelte das Gäu-Team in der 3. Minute mit dem Führungstor durch Lucy Claar. Trotz des frühen Rückstands zeigten die Herrenbergerinnen eine ordentliche Leistung. Insbesondere das Zusammenspiel im Team sowie das energische Auftreten der Abwehr sowie die Ordnung im Mittelfeld zeigen eine deutliche Weiterentwicklung innerhalb der laufenden Saison. Lediglich die Ideen und der Mut vor dem Gegnerischen Tor fehlten in dieser Partie. Ansonsten konnte das Gäuteam phasenweise wirklich gut mit einer der Top-Mannschaften der Liga mithalten. Dennoch erzielte Lisa Medwed in der 54. Minute das 2:0 für die Gastgeberinnen. Der VfL Herrenberg kämpfte trotzdem weiter bis zum Schlusspfiff. Weiter geht es nächsten Samstag mit dem letzten Heimspiel vor der Winterpause gegen den SV Horrheim. Anpfiff ist um 12:45 im Volksbankstadion. In Ötlingen spielten: Rebecca Lauer, Yara Baurycza, Jana Bessey, Lena Egeler, Sina Gauss, Rinesa Morina, Sara Welte, Leticia Simoes, Gina Stimmler, Linda Kittelberger, Jule Schäfer, Adea Gashi, Lara Ottmar