Celine Philipp mit Fünferpack
  09.05.2018 •     Damen Fussball 1. Damen Fussball

Nach dem 5:0 Heimsieg im Nachholspiel am Mittwoch den 25.04. gegen den TSV Sondelfingen, siegte das Team von Trainer Steve Henrich vier Tage später auch auswärts beim SV Bärenthal mit einem 10:0 Kantersieg.

Dabei spielte Celine Philipp groß auf und machte schon in der ersten Halbzeit mit einem Hattrick (15./ 35./ und 37.) den Sack zu. Von den Gastgeberinnen, kam über die komplette Spielzeit keine Gegenwehr und somit auch keine Torchance. In der zweiten Hälfte legte der VFL noch eine Schippe drauf. Leonie Kopp und Celine Philipp erhöhten binnen zwei Minuten (52./ 54.) auf 5:0. Nur drei Minuten später kam dann auch noch Pech dazu, als Anna Huber den Ball zum 6:0 im eigenen Tor unterbrachte. Durch schnelles und sicheres Passspiel konnten noch weitere gute Chancen herausgespielt werden, jedoch wurden die Aktionen nicht zwingend genug abgeschlossen oder der holprige Platz gab seinen Teil dazu. Lisa Rinderknecht nahm sich in der 65. Minute ein Herz und traf per Weitschuss zum 7:0. Celine Philipp nutzte zehn Minuten später (75.) einen Torwartfehler aus und erzielte mit ihrem fünften Treffer das 8:0. Annabel Peters (83.) und Chiara Gueli (89.) sorgten für den 10:0 Endstand.

Es spielten: Dias da Silva, Nowak, Klein, Alexiadis, Rinderknecht, Notter, Philipp, Kopp, Martens, Peters, Gueli, Frasch, Marjanovic und Buck

Die Partie vom 19. Spieltag hat der Gegner TSB Ravensburg, der bereits als Absteiger feststeht, wegen Spielermangel abgesagt.

Wir haben in den letzten Spielen gezeigt, dass wir in der Offensive sehr viel Qualität haben und das wir stark genug sind jede Mannschaft in der Liga zuschlagen. Wir haben jetzt noch drei Spiele. Ziel ist es alle zu gewinnen und am Ende sehen wir ob es auf den Relegationsplatz gereicht hat oder nicht. Am kommenden Sonntag (13.05.) steht die Begegnung gegen den Tabellenzweiten Unterzeil/Reichenhofen an. Anpfiff ist um 13 Uhr in Leutkirch im Allgäu.

erstellt von Steve Henrich