D2-Junioren: Perfekter Start in das Jahr 2019!
  03.01.2019 •     D2-Junioren Fussball

D2-Junioren gewinnen den eigenen Kreissparkassen-AOK-JuniorCup im Finale gegen den FSV Waiblingen.

 

Am 3. Januar machten die D2 Junioren (Jahrgang 2007 und jünger) den Abschluss beim Kreissparkassen-AOK-JuniorCup. Gespielt wurde in zwei Vierergruppen. Im Eröffnungsspiel ging es für das eigene Team gegen die SG Gäufelden. Die eigene Feldüberlegenheit konnte zunächst nicht in Tore umgelegt werden. Der erste nennenswerte Abschluss der Gäufeldener zappelte dagegen gleich im Eck zum 0:1. Allerdings steckte die D2 nicht auf, drehte das Spiel und gewann verdient mit 2:1. Auch das zweite Spiel gegen gute Waiblinger konnte dank eine guten Defensivleistung mit 2:1 gewonnen werden. Im letzten Spiel gegen den VFL Nagold konnte dann aus eigener Kraft der Gruppensieg klar gemacht werden. Mit 5:2 gelang dies eindrucksvoll. In Gruppe B qualifizierten sich Maichingen und Pfullingen für das Halbfinale, Balingen und die SG Jettingen schieden aus.

Im Halbfinale gab es dann ein sehr spannendes Spiel gegen den VFL Pfullingen, beide Abwehrreihen standen sicher und machten keine Fehler und die wenigen Chancen auf beiden Seiten konnten nicht genutzt werden. So kam es zum 9m Schießen. Nach den ersten drei Schützen stand es wieder 2:2 unentschieden. In der Verlängerung des 9m Schießens war die D2 dann der glückliche Sieger. Im Finale ging es dann erneut gegen des FSV Waiblingen. In einem sehr taktisch geführtem Finale machte die D2 keine Fehler nutze aber die zwei der Waiblinger gnadenlos zum 2:0 Finalsieg aus. Dann war Schluss und der Jubel über den Sieg beim eigenen Turnier und dem perfektem Start in das Jahr 2019 war groß. Platz drei ging im kleinen Finale an den VFL Pfullingen.