E3-Junioren setzen sich an die Tabellenspitze
  30.04.2016 •     E3-Junioren Fussball

E3-Junioren gegen den SV Böblingen III

Das war nicht unbedingt zu erwarten das sich der Jahrgang 2006 vom VfL Herrenberg in der Kreisstaffel 1 gegen starke Mannschaften vom Jahrgang 2005 so toll aus der Affäre zieht. Vielleicht gelingt ja der ganz große Coup mit der Meisterschaft. Die Chancen stehen sicher nicht so schlecht, entscheidend werden wohl die beiden Spiele gegen den VfL Nagold und den TSV Grafennau am Ende der Saison.

Der Staffelleiter des Bezirk BB/CW hatte in diesem Jahr wohl kein glückliches Händchen in der Zusammenstellung der Kreisstaffel 1. Eigentlich hatten wir erwartet das wir es in dieser Staffel mit den besten Mannschaften aus dem Bezirk zu tun bekommen. Nun haben wir bereits den 3.Spieltag hinter uns und stehen mit 9 Punkten und 20:3 Toren auf dem 1. Tabellenplatz mit unserem jüngeren Jahrgang 2006. Nach dem grandiosen Fight gegen den TSV Ehningen I (Jahrgang 2005) konnten wir es an diesem Wochenende gegen den SV Böblingen III etwas ruhiger angehen. Unsere Jungs sind aber dennoch immer Torhungrig, ganz egal wer auf dem Platz steht. Bei tollem Fußballwetter sonnten sich unsere Jungs in der ersten Halbzeit noch etwas und brachten gegen den überforderten Gegner nur wenig Zählbares auf die Anzeigetafel. Nach einer klaren Ansage des Trainers und einer Umstellung nach der Halbzeit verlief das Spiel nur in Richtung Tor des SV Böblingen III. Die Jungs aus der Kreisstadt kamen zu keinen Entlastungsangriffen und mussten sich am Ende bei Ihrem Torhüter bedanken das Sie nur 9 Gegentore bekamen. So ist das halt wenn sich vom SV Böblingen nach der Qualirunde Mannschaften in die D-Jugend verabschieden und andere Mannschaften in deren Fußstapfen treten müssen. Das bringt dann auch diese Wettbewerbsverzerrung mit sich und bringt den Mannschaften die sich für eine starke Kreisstaffel qualifiziert haben praktisch garnichts. Man braucht sich nur die Ergebnisse der Kreisstaffel ansehen, dann sieht man wovon ich spreche. Gott sein dank haben wir aktuell Freundschaftsspiele gegen Mannschaften ausgemacht mit denen wir uns auf gleichem Niveau messen können.

Für den VfL Herrenberg waren folgende Spieler im Einsatz: Richard (TS), Claudio, Robin, Colin, Kjell, Felix, Matteo, Nico A., Finn, Tarek.

erstellt von Dirk Hoffmann