F2 – bestreitet Heimrunde in Herrenberg mit 4 Siegen
  22.05.2017 •     F1-Junioren Fussball (alt Saison 2017/2018)

Ein gelungener Tag für die F2 Fußballer des Herrenberger VfL – sagte Heiko Schanz. An vergangenem Samstag lief die Heimrunde der Herrenberger F2 Jugendmannschaft außerordentlich gut und die Gastgeber konnten 4 Siege aus 4 Spielen herausholen.

Gestartet wurde um 09.00 Uhr im Herrenberger Volksbankstadion auf 2 Spielfeldern gegen den VfL Sindelfingen im ersten Spiel. Mit einem 4:0 für die Herrenberger wurde ein wichtiges Spiel gewonnen wie auch schon vor einer Woche. Danach ging es gegen den SV Oberjesingen und unsere Jungs noch beflügelt vom letzten Spiel waren nicht mehr zu stoppen so stand es nach 10 min Spielzeit 6:0 für die Herrenberger. In der Partie VfL Herrenberg gegen SV Holzgerlingen ging es 3:0 aus. „Danach wird‘s richtig schwer gegen Ehningen“ – sagte Noah Vogt, Trainer der F2 in Herrenberg noch vor dem Spiel. Doch mit seinem Co-Trainer Mika Kirn überlegten sich die zwei Verantwortlichen einen verlässlichen Plan. In der Partie lief es ausgeglichen zwischen den Mannschaften her. Am Ende konnte sich VfL Herrenberg mit einem 3:2 gegen den TSV Ehningen verdient durchsetzen. Der Jubel war groß und die Mannschaft feierte mit den Eltern die wohlverdienten Siege im Herrenberger Stadion. Ein großes „DANKE SCHÖN“ an dieser Stelle an unsere Trainer Noah und Mika, die mit so viel Geduld unsere Jungs jede Woche trainieren und somit einen großen Beitrag zu dem Erfolg der Mannschaft beitragen. Weiter so! Es spielten: Assil, Maurice, Jakob, David, Serhat, Mats, Damian und Charlie

erstellt von Nino Dukaric