Frauen 2 erkämpfen sich den ersten Auswärtssieg
  02.10.2021 •     2. Damen Fussball

Mit hart erkämpften 3 Punkten kehrten die Herrenbergerinnen vom Auswärtsspiel beim SV Bärenthal zurück.

Von Beginn an zeigten die Herrenbergerinnen ein gutes und konzentriertes Spiel, ließen aber mehrere Chancen ungenutzt liegen. Im Gegenzug gelang Leonie Mattes in der 35. Minute der Führungstreffer für die Gastgeber. Nur 7 Minuten später belohnte Lisa Witke dann das Gäuteam endlich für eine gute Leistung mit dem ersten Saisontor zum Ausgleich.

Kämpferisch ging es auch in der 2. Halbzeit weiter, Herrenberg machte Druck, die Gastgeber antworteten jedoch immer ruppiger. In der 76. Minute gelang Emine Ünalan mit einem sehr gut platzierten Schuss aus einem schwierigen Winkel der Führungstreffer zum 1:2.

5 Minuten später erhielt Bärenthal jedoch eine versehentliche Einladung zum 2:2 Ausgleich und nahm dankend an. Somit blieb es sehr spannend und hart umkämpft. Emine Ünalan netzte in der 86. Minute zum 2:3 Endstand ein.

Am kommenden Sonntag empfangen die Herrenbergerinnen den Tabellenzweiten SV Oberreichenbach.

Für Herrenberg spielten: Annie Ruff, Angelika Mlacak, Aileen Czech, Kimberly Kroonen, Leslie-Ann Assfalg, Emine Ünalan, Leonie Dittrich, Rinesa Morina, Caroline Frasch, Jemina Schmidt, Lisa Witke, Jacqueline Stepak, Jana Paulus.