Frauen 2: VfL Herrenberg – Spfr Gechingen 1:4
  31.10.2021 •     2. Damen Fussball

Eine weitere enttäuschende Niederlage gab es für die Herrenberger Frauen 2 am Sonntag daheim gegen die Spfr Gechingen.

Nachdem man am Mittwoch gegen Aichhalden noch mangels Spielerinnen absagen musste, hatte Trainer Axel Süßlin diese mal wenigstens wieder ein vollständiges Team zur Verfügung. Dennoch lief es einfach nicht rund. Zu oft ging die Ordnung verloren, was zu vielen Ballverlusten führte. Ein unnötiger Fehler reichte den Gästen zur 0:1 Führung in der 33. Minute. In der 37. Minute bekam Herrenbergs Torspielerin einen direkten Freistoß nicht richtig zu fassen, Gechingen nutze die Chance und erhöhte auf 0:2. Die Herrenbergerinnen hatten durchaus einige Chancen, blieben aber ein weiters mal zu harmlos. Nach dem 0:3 in der 60. Minute für die Gäste konnte Emine Ünalan in der 62. Minute einen Foul-Elfmeter zum 1:3 Anschlusstreffer verwandeln. Dennoch kehrte der Mut nicht zurück, trotz einigen schönen Szenen fehlte es an Durchschlagskraft und Gechingen erhöhte in der 78. Minute noch zum enttäuschenden 1:4.

Für Herrenberg spielten: Annie Ruff, Sina Gauss, Aileen Czech, Sophia Vaporidis, Leonie Dittrich, Rinesa Morina, Leticia Simoes, Celine Sauter, Jemina  Schmidt, Lisa Witke, Jule Schäfer, Jana Bessey, Emine Ünalan