Gelungener Heimspieltag der F1-Junioren
  15.10.2017 •     F1-Junioren Fussball (alt Saison 2017/2018)

Der Samstagmorgen begann kühl und neblig, als der VfL Herrenberg seinen Heimspieltag am 14.10. im Herrenberger Stadion ausrichtete.

Nach Spielplan reisten die Mannschaften des GSV Maichingen II und III, des TSV Grafenau und TV Gültstein II neben den Gastgebern an. Zum Spielbeginn um 09:00 Uhr zeigte aber der Oktober doch noch sein goldenes Gesicht und es waren perfekte Bedingungen geboten für die jungen Kicker.

Fußballerisch lief es für den VfL Herrenberg nicht so golden den zum Auftakt mussten die Gastgeber zwei Niederlagen gegen Maichingen und Gültstein verkraften. Anschließen gingen sie mit einem Sieg gegen Grafenau vom Platz. In letzter Partie gingen die Gastgeber mit einem Unentschieden gegen Gültstein ins Wochenende.

Trainer der VfL Herrenberg F1-Mannschaft: Bajram Selimoski (hinten links), Frank Reinhard (hinten rechts),

Für den VfL Herrenberg spielten (mitte v.l.): David Dukaric, Christian Lang, Maurice Dunaj, Jonas Mader, Damian Reinhard, Charlie v. Felden, Noah Baumgärtner
(unten v.l.) Assil Ben Frey, Jakob Kaupp

erstellt von Nino Dukaric