Klarer 6:1 Sieg für die Damen des VfL Herrenberg II im Bezirkspokal
  26.09.2020 •     Damen Fussball 2. Damen Fussball

Bei widrigen Wetterbedingungen konnten die jungen Herrenbergerinnen in der ersten Runde des Bezirkspokals gegen die SG Jettingen/Emmingen überzeugen.

In der 13. Minute gelang Kimberly-Pascale Kroonen mit einem sehenswerten Weitschuss der Führungstreffer für die Gäste. Die Herrenbergerinnen machten ununterbrochen Druck auf das gegnerische Tor.  Leticia Simoes gelang mit einem Treffer nach blitzsauberem Zuspiel von Meret Flohr (16.) sowie zwei völlig cool herausgespielten Toren (41. und 45. Min.) ein lupenreiner Hattrick.

Nach der Halbzeitpause war allerdings kurzzeitig die Konzentration noch in der Kabine geblieben, und die tapfer kämpfenden Damen der SG Jettingen/Emmingen konnten durch einen Treffer von Sandra Hiller in der 47. Minute etwas verkürzen. Beide Teams gaben alles, wobei die Herrenbergerinnen teilweise etwas überdrehten und dadurch die eine oder andere Chance leichtfertig vergaben. Die Gastgeberinnen schafften es im Gegenzug, den Ball Richtung Herrenberger Tor zu bringen, scheiterten aber an Torfrau Annie Ruff. Aus kurzer Distanz konnte dann Emine Ünalan  in der 53. Minute das Ergebnis ausbauen. Herrenberg fand wieder zur Ordnung zurück und Leonie Dittrich konnte aus dem Gewühl im 16er der Gastgeberinnen in der 83. Minute noch auf den 1:6 Endspielstand erhöhen. Insgesamt war es ein gutes Spiel der jungen Herrenbergerinnen und der Sieg war auch in dieser Höhe absolut verdient.

Kader: Annie Ruff, Kimberly-Pascale Kroonen, Sina Gauss, Nicole Marjanovic, Rinesa Morina, Leticia Simoes, Sina Egeler, Leonie Dittrich, Emine Ünalan, Meret Flohr, Angelika Mlacak, Yara Baurycza, Lena Egeler, Jacqueline Stepak, Gina Stimmler