Schittenhelm Cup am 30.06. und 01.07.2018
  03.07.2018 •     F2-Junioren Fussball F1-Junioren Fussball (alt Saison 2017/2018) F1-Junioren Fussball E2-Junioren Fussball E3-Junioren Fussball E4-Junioren Fussball D1-Junioren Fussball (alte Saison 2018/2019) C2-Junioren Fussball

Siegerfoto der F2-Junioren am Sonntag

Zwei Tage lang wurde im Herrenberger Volksbank-Stadion der 5. Schittenhelm Cup ausgetragen. Bei insgesamt 6 Turnieren kämpften Spieler und Spielerinnen von den Bambinis bis zu den C-Junioren um die heißbegehrten Pokale in WM-Optik.

Das Jugendturnier wurde durch Informations- und Verkaufsstände der Baufirma Schittenhelm, Seipel Automobile und der Sportshelden GmbH, sowie einem Pizzastand der Pizzeria Osteria da Gino abgerundet.

Bei den E-Junioren beklagte der Veranstalter mit nur 4 teilnehmenden Mannschaften ein dünnes Teilnehmerfeld. Hierbei setzte sich die TSG Backnang im Finale gegen den FV Löchgau durch. Die Bambinis spielten im gewohnten Modus 3 gegen 3 in zwei Gruppen á 8 Mannschaften. Nach insgesamt 48 Spielen strahlten die Bambini über ihre Mini-Pokale und die Schittenhelm-Trinkflaschen. Den Siegerpokal im C-Junioren Turnier sicherte sich die TuS Ergenzingen vor dem VfL Herrenberg 1 und der SGM Grafenau. Die zweite Herrenberger Mannschaft belegte den 5. Platz. Bei den F1-Junioren sagte der SV Leonberg Eltingen kurzfristig ab, so dass nur noch 4 Mannschaften in der Gruppe verblieben. Das Endspiel gewann der SV Althengstett vor dem TSV Hildrizhausen. Den 3. Platz belegte der TSV Öschelbronn vor dem VfL Herrenberg. Im D-Junioren Turnier hatten die Gastgeber die Nase vorn. Der VfL Herrenberg 1 und der VfL Herrenberg 2 teilten sich punktgleich den 1. und 2. Platz. Die Partie zwischen den beiden starken Gastgeber-Teams endete mit 0:0. Dritter wurde die SGV Freiberg. Die F2-Junioren komplettierten am Sonntagmittag die Turnierserie. Im Finale machten es die Spieler des VfL Nagold und des SV Althengstett spannend, denn ein Strafstoß-Schießen musste die Entscheidung bringen. Am Ende setzte sich der SV Althengstett mit 3:2 durch und jubelte über den Turniersieg. Der SV Rohrau holte Rang drei.

Der VfL Herrenberg hat mit der Bau- und Sanierungs-GmbH Schittenhelm sowie den weiteren aktiven Sponsoren bei diesem Turnier, treue Partner zur Seite, um den Kindern ein schönes Turnier zu bieten.