Unglückliche Niederlage für die Damen des VfL Herrenberg II
  12.10.2020 •     Damen Fussball 2. Damen Fussball

Bei ihrem 2. Heimspiel unterlagen die Damen des VfL Herrenberg II unglücklich der SGM Beffendorf/Hochmössingen mit 1:2.

In der 1. Halbzeit war das Gäuteam klar überlegen, konnte aber dennoch nichts Zählbares durchsetzen. Auch nach der Halbzeit zeigten die Herrenbergerinnen ein gutes Spiel, haderten jedoch in der 59. Minute mit einer Schiedsrichterentscheidung wegen eines nicht gegebenen Eckballs etwas zu lange und kassierten durch ein kleines Abstimmungsproblem dann prompt das völlig unnötige 0:1 durch Beffendorfs Shirin Merz. Auch im Anschluss zeigten die jungen Herrenbergerinnen einige gute Aktionen, blieben aber vor dem Tor viel zu harmlos. In der 82. Minute konnte Jacqueline Stepak mit einem sehr schön herausgespielten Tor den längst fälligen Ausgleichstreffer erzielen. Herrenberg blieb am Drücker, wurde jedoch für einen kleinen, unnötigen Fehler im Mittelfeld in der 90. Minute durch Pauline Scharf mit dem 1:2 bestraft. Schade, da wäre heute deutlich mehr drin gewesen.

Kader: Jelissa Dias da Silva, Kimberly Kroonen, Sina Gauss, Jule Schäfer, Rinesa Morina, Leticia Simoes, Gina Stimmler, Jana Paulus, Emine Ünalan, Meret Flohr, Jasmin Kloss, Angelika Mlacak, Lena Egeler, Martina Pitzalis, Jacqueline Stepak